DIY

IKEA Hack: DIY-Kissen im Weblook Wie du aus deiner IKEA Polarvide Decke zwei moderne Kissenbezüge ganz einfach selber machen kannst - Teil 1: Webkissen | 23.01.2018

Heute habe ich mal wieder ein ganz tolles DIY für euch vorbereitet: Zwei verschiedene Kissenbezüge aus der IKEA Polarvide *, der günstigen Fleecedecke von IKEA. Diese kommt immer wieder in unterschiedlichen Trendfarben, ich habe mich für ein klassisches Grau entschieden. Das Schöne, ihr könnt aus nur einer Decke zwei bis drei Kissenhüllen zaubern, mit nur 4 Euro Materialkosten. Der Knüller, oder? 

Ich habe mir dafür zwei unterschiedliche Designs ausgedacht: Einmal ein trendiges gewebtes Kissen und ein fast schon skulpturales 3D-Kissen. Beide ganz einfach zu machen und ich zeige euch wie immer natürlich auch ganz genau wie. Da beide Anleitungen in einem Beitrag den Rahmen gesprengt hätten, findet ihr die Anleitung für das skulpturale 3D-Kissen in meinem zweiten Teil

DIY-Deko-Kissen-selber-nähen-Ikea-hack-fleecedecke-günstig-einfach-paulsvera
DIY-Kissen im Weblook: Einfach aber eindrucksvoll!
Ikea-hack-diy-kissen-selber-machen-aus-fleecedecke-paulsvera
Selbst gemachtes Kissen: Einfach Weben

IKEA Hack: Kissenbezüge aus Polarvide

Materialien und Werkzeuge

Kissen selber machen: Materialliste

Wie eingangs schon geschrieben, braucht es neben der Polarvide Decke von IKEA * (ich habe diese in grau verwendet) eigentlich nur die üblichen Nähutensilien. Ran trauen können sich an das Projekt auch Nähanfänger, da die Kissenhüllen ohne Reißverschluss oder ähnliches auskommen. Alle Details zu Materialien und Werkzeugen findet ihr wie immer in meinem Steckbrief. 

Anleitung zum Selber machen

Anleitungsschritte-How-To-Kissen-selber-nähen-machen-DIY-ikea-hack-fleecedecke-paulsvera
Anleitungsschritte: IKEA Hack Kissen aus Fleecedecke

Als erstes zeige ich euch wie ihr den gewebten Kissenbezug gestalten könnt. Einmal gewusst wie ganz schnell gemacht: 

  1. Polarvide Decke zuschneiden: Für meinen Kissenbezug in der Größe 35 cm x 45 cm habe ich die Polarvide Decke von IKEA * in folgende Stücke zugeschnitten: Für die gewebte Vorderseite zwei Rechtecke in der Größe der Kissens plus je Rand ca. 2 cm Nahtzugabe (in meinem Fall habe ich aufgerundet auf 40 cm x 50 cm - so ganz genau nehme ich das eh immer nicht beim Nähen…). Ich habe Schlupfkissenbezüge genähnt, d.h. der Stoff überlappt sich auf der Rückseite um etwa 5 bis 10 cm. Diese Überlappung beim Kalkulieren der Rückseiten-Teile berücksichtigen - in meinem Fall habe ich eine Fläche mit 50 cm x 25 cm und eine Fläche mit 50 cm x 35 cm zugeschnitten. 
  2. Zuschnitte einschneiden: Im nächsten Schritt werden die für die Vorderseite zugeschnittenen Teile eingeschnitten. Dazu mit einem großen Geodreieck oder Lineal Streifen mit z.B. 5 cm Abstand mit einem Kreidestift anzeichnen. Bei einem Stoffteil längs, beim anderen quer und jeweils an einer Seite einen Rand von mind. 3cm lassen (siehe Bild - nicht komplett durchschneiden!). An den eingezeichneten Linien entlang schneiden. 
  3. Befestigen & Weben: Eines der Vorderteile an dem zusammenhängenden Rand mit etwas Klebeband oder Stecknadeln auf einem stabilen Stück Pappe befestigen. Dann beginnt das Weben. Dazu seitlich das weitere Stück anlegen und den ersten zugeschnittenen Streifen abwechselnd einmal über, einmal unter die herabhängenden Streifen einfädeln. Am einfachsten geht es, wenn jeder zweite Streifen nach oben gelegt wird, dann den seitlichen Streifen über die noch liegenden Streifen gelegt wird und die zuvor nach oben gelegten wieder nach unten geklappt werden. In der nächsten Reihe genau anders herum mit dem Einfädeln beginnen, habt ihr z.B. in der ersten Reihe den Streifen zuerst oberhalb eingefädelt, dann in der zweiten Reihe unterhalb beginnen. Hört sich alles komplizierter an, als es ist und ich glaube anhand der Bilder könnt ihr hier schon sehr gut arbeiten. 
  4. Befestigen des Webstückes: Sobald eine Reihe fertig gewebt ist, Ober- und Unterseite mit Hilfe von Stecknadeln befestigen. Zum Schluss das Webstück von der Pappe abnehmen (Stecknadeln bleiben weiterhin drin) und die beiden Soffteile der Rückseite darauf legen, sodass dieses oben und unten abschließen und in der Mitte etwas überlappen. Das Ganze wiederum mit Stecknadeln befestigen. 
  5. Nähen des Kissens: Der letzte und einfachste Schritt, ist es das Ganze nun zusammen zu nähen. Da nach dem letzten Schritt alles schon perfekt aufeinander liegt, nur noch mit einem Abstand von ein bis zwei Zentimetern zum Rand zusammen nähen, wenden, fertig.  

Variieren könnt ihr das Kissen, indem ihr die Streifen z.B. unterschiedlich breit schneidet. Somit wird das Ganze etwas wilder. Das Kissen unter dem Bezug sieht man bei dem gewebten Kissen etwas durch, auch hier könnt ihr wunderschön mit Kontrasten spielen und eure Lieblingsfarbe etwas hervor blitzen lassen. 

Kissen-selber-nähen-machen-DIY-ikea-hack-fleecedecke-paulsvera
Nun nur noch den richtigen Platz für das schöne gewebte Kissen

Das war es schon mit Teil 1 von 2. Wenn ihr wissen wollt, wie ihr dieses schöne skulpturale Kissen aus der gleichen Fleedecke nähen könnt, dann schaut mal in meinem zweiten Teil zum Ikea Polarvide Hack vorbei. 

Kissen-selber-nähen-machen-DIY-ikea-hack-fleecedecke-paulsvera
Teil 2: Skulpturales 3D-Kissen aus der IKEA Polarvide Fleecedecke

Das Schöne an der Fleecedecke ist, dass ihr diese einfach zuschneiden und verarbeiten könnt, ohne dass diese großartig ausfranst. Einfach genial, oder? 

Ich muss mich jetzt nur noch entscheiden welches Kissen wo landet und wünsche euch viel Spaß beim Nähen & Dekorieren! 

Alles Liebe

Vera

Dieses Projekt findest du auch bei creadienstagdienstagsdinge und handmadeontuesday.

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Diese sind mit einem * gekennzeichnet. Mehr zu Werbung auf paulsvera erfährst du hier

Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung