Living

Sleep cool: Abkühlungstipps für’s Schlafzimmer Die besten Tipps, um in tropischen Nächten etwas Abkühlung ins Schlafzimmer zu bringen | 31.07.2020

Der Sommer ist endlich da und bringt uns hier im Süden mit über 30 Grad ordentlich ins Schwitzen - tagsüber am Badesee ist das auch völlig in Ordnung aber Schlafen fällt bei den tropischen Temperaturen nicht ganz so leicht.

Ich verrate euch heute, wie ihr in heißen Sommernächten mit ganz einfachen Tipps etwas Abkühlung in euer Schlafzimmer bringen könnt.

Tipp No. 01: Leinenbettwäsche

Leinenbettwäsche nimmt viel Feuchtigkeit auf und gibt sie schnell wieder an die Umgebung ab und hat dadurch einen kühlenden Effekt

Tipp No. 02: Kühlendes Kissen

Kühlende Kissen wie das KLUBBSPORRE Kissen sorgen mit einem thermoelastischen Gelschaum für einen kühlen Kopf in der Nacht.

Tipp No. 03: Elektrogeräte raus

Tablett, Handy & Co. geben beim z.B. beim Laden Wärme nach Außen ab - also raus damit aus dem Schlafzimmer! Bei Leuchtmitteln am Besten auf LED setzen: Gut für die Umwelt und kühlere Nächte.

Tipp No. 04: Gardinen & Co.

Hitze draußen halten! Wer keine Rollladen oder Fensterläden hat, dem helfen Verdunkelungsgardinen oder isolierende Jalousien dabei, die Hitze draußen zu halten.

Tipp No. 05: Richtig Lüften

Die Fenster am Tag geschlossen halten und Abends oder am frühen Morgen Stoßlüften wenn die Luft kühler ist.

Tipp No. 06: Feuchte Tücher

Feuchte Tücher sind eine tolle natürliche Klimaanlage. Am besten Abends auf einen Wäscheständer vor das offene Fenster hängen, so strömt kältere Luft in den Raum. Pro-Tipp: Gardinen mit einem Wasserzerstäuber besprühen!

Tipp No. 07: Kühlende Nachtwäsche

Nachtwäsche aus natürlichen Materialien, wie z. B. Seide, Leinen oder Baumwolle sorgt für einen guten Feuchtigkeitsaustausch. Für einen kleinen Frischekick: 2 Stunden vor dem Schlafengehen in den Kühlschrank legen.

Tipp No. 08: Teppiche

Raus mit den Hochflorteppichen - diese speichern nämlich Wärme. Im sommerlichen Schlafzimmer lieber auf einen Kurzfloorteppich setzen.

Tipp No. 09: Dusche & Tee

Eine warme Dusche und ein warmer Kräutertee vor dem Einschlafen helfen dem Körper die Körpertemperatur kreislaufschonend selbst zu regulieren.

Ich hoffe meine Abkühlungstipps für’s Schlafzimmer helfen euch dabei in den kommenden heißen Wochen, ruhiger zu schlafen!

Alles Liebe
Vera