Living

Mein Zuhause: Ein Wohnzimmer-Update Meine liebsten Wohnzimmer Veränderungen und ein Gewinnspiel für euch von Elmas Home | 01.02.2018

Seit dem letzten Wohnzimmer-Update hat sich einiges getan in unserem Wohnzimmer. Ein schleichender Prozess, der einem erst rückwirkend betrachtet so wirklich bewusst wird. Und je mehr ich darüber nachdenke desto mehr merke ich, dass sich nicht unser Wohnzimmer, sondern auch ich mich ganz schön verändert habe im letzten Jahr. Es folgt eine Wohnzimmer-Retrospektive mit einer Überraschung von Elmas Home am Ende für euch… 

Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-Grashoppa-Gubi-Greta-Grossmann-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Unser neues Wohnzimmer mit mehr Mut zu Farbe!

Wohnen & Arbeiten in einem (Durchgangs-)Raum 

Die wohl größte Herausforderung in unserem Wohnzimmer, alles unter einen Hut zu bekommen: Platz für Familie und Freunde, Raum zum Toben für die wilde Hilde und natürlich ganz wichtig: ein Arbeitsplatz für mich. Nachdem ich vor mittlerweile 1,5 Jahren mit viel Zureden seitens meines Mannes beschloss meinen Beruf als Unternehmensberaterin zugunsten meiner Familie und meiner Selbst erstmal an den Nagel zu hängen, arbeite ich vorwiegend von Zuhause aus. 

Und da musste nun endlich mal ein ordentlicher Arbeitsplatz her, der in unserem schlauchartigen Mini-Wohnzimmer nicht erdrückend wirkt aber gleichzeitig viel Stauraum bietet. Zu allem Übel besteht unser Durchgangs-Wohnzimmer fast nur aus Türen oder Fenstern - macht es nicht einfacher. Die Lösung: Ein String-Regalsystem. 

Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-String-Regal-Arbeitsplatz-im-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
String Regal: Die perfekte Lösung für einen platzsparenden und schönen Arbeitsplatz im Wohnzimmer

Hier haben nicht nur allerlei Bastel Krims Krams für meine DIY’s sondern auch meine kleinen Vorräte für mein Label „kreativkollaps“ Platz. Und an der integrierten Tischplatte schreibe ich nicht nur fleißig meine Blogbeiträge, sondern gestalte auch eure Design Freebies und fotografiere viele DIY-Anleitungen. Ich bin großer Fan des String Regalsystems, weil es sich so individuell gestalten lässt aber auch jederzeit ganz einfach verändert werden kann (was es Neues in der Kollektion gibt könnt ihr auch in meinem Wohntrends 2018 Beitrag lesen). Die Anfangsinvestition für den Designklassiker ist etwas höher, dafür wird das schicke Regal die nächsten Jahre sowohl in Sachen Stil als auch in Sachen Qualität noch durchhalten.

Es werde Licht - aber bitte mit Stil

Auch in Sachen Beleuchtung setze ich auf mehr Qualität und habe mich entschlossen in einen Designklassiker zu investieren: Die Gräshoppa Stehleuchte von Greta Grossmann in den 50er Jahren entworfen, wird heute von Gubi produziert und ist immer wieder in verschiedenen Farben erhältlich. Ich bin verliebt in die formschöne und elegante Leuchte, an der ich mich so schnell nicht satt sehe und die sich wohl jedem Einrichtungsstil anpassen kann. Und da mehrere Lichtquellen einfach unverzichtbar sind für einen gemütlichen Wohn- und Arbeitsraum, erhellt die kleine Tischleuchte „Milk“ von &tradition uns die Abendstunden und passt sich dank Dimmer jeder Stimmungslage an. 

Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-Stehleuchte-Gubi-Grashoppa-Design-Lampe-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Die schöne Gräshoppa Stehleuchte - zeitlos schön!
Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-Bartisch-Teewagen-Milk-andtradition-&tradition-skandivavisches-Design-Lampe-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Platz für Schönes und Krims Krams: Mein Barwagen mit der schönen Milk von &tradition

Den Barwagen, auf dem die schicke „Milk“ Lampe steht habe ich übrigens am Flohmarkt geschnappert. Den ursprünglich nicht sonderlich ansehnlichen Tablettflächen (mit einem Korbprint - wer macht so was?) habe ich mit einer Dose mattschwarzem Acrylspray kurzen Prozess gemacht. Innerhalb von wenigen Minuten wurde aus dem 15 Euro Schnapper ein richtig schniekes Teil wie ich finde. In unserer kleinen Bude richtig praktisch, um Pflanzen, Vasen und kleinen Krimskrams auszustellen. 

Zeigt mal wieder, es müssen nicht immer die teuren Designerstücke sein - meine Vintage-Lampen vom Sperrmüll (genauso wie unser Sessel…) oder auch meine geflochtene Deckenlampe aus Rattan möchte ich nicht mehr missen! Die Mischung aus Alt & Neu macht es finde ich ganz besonders spannend! 

Stauraumwunder und doch noch ein bisschen Scandistyle 

Mein wunderschönes gepimptes Ivar Regal (wie ich das genau gemacht habe liest du hier), leistet mir große Dienste in Sachen Stauraum. Um es noch platzsparender unterzubringen habe ich es kurzerhand einfach übereinander gestapelt - klappt prima und sieht immer noch wunderbar aus. Manchmal wundere ich mich, dass ich nicht früher auf die Idee gekommen bin. Damit das ganze schön stabil ist, wurde das Ivar Regal auf der Rückseite miteinander und an der Wand verschraubt - wir wollen ja nicht, dass es jemanden auf den Kopf fällt. Und wirklich erstaunlich wie viel freie Fläche durch das Stapeln des Regals entstanden ist.

Aber das hält natürlich nicht lange an bei mir, denn Möbel habe ich immer genug. Endlich Platz für mein schönes Zeitschriftenregal (das ihr euch für nur 15 EUR hier schnappern könnt!) und auch meinen geliebten Rattan Stuhl (das erste Mal habe ich euch diesen hier vorgestellt) mit meinem DIY-Kissen. Ich bin total zufrieden mit meiner kleinen Leseecke, die gerne auch noch ein bisschen im freundlichen Scandistyle verweilen darf. 

Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-IKEA-Ypperlig-Ivar-Zeitschriftenhalter-Rattanstuhl-skandivavisches-Design-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Meine neue Leseecke mit dem praktischen Zeitschriftenhalter
Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-IKEA-Hack-Ypperlig-Ivar-Zeitschriftenhalter-Rattanstuhl-skandivavisches-Design-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Ivar Regal gestapelt: Schöner Stauraum!

Frischer Wind dank neuer Textilien 

Mit ein paar neuen Textilien lässt sich ein Raum ja immer im Nu ändern. Ich hatte mich langsam an unserem alten Teppich satt gesehen (auch wenn ich mich nicht von ihm trennen möchte - er liegt jetzt im  Schlafzimmer). Als im Winter die neue Kollektion von Ferm Living gelauncht wurde, habe ich mich schlagartig in den groß gemusterten Kelim verliebt! Normalerweise sind Teppiche ja eher eine teure Anschaffung aber in diesem Fall, sogar noch mit moderatem Preis - wer kann da schon nein sagen. Die wilde Hilde spielt immer mit all ihren Kuscheltieren „Ausflug zum Strand“ darauf - schon toll was Kinderaugen noch so alles sehen. Hat sich also schon für die ganze Familie gelohnt und entschädigt für’s Staubsaugen - auf dem dunkelblauen „Fleck“ sieht man natürlich immer alle Fussel sofort…

Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-Vintage-Sessel-Barwagen-skandivavisches-Design-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Der neue Lieblingsteppich mit seinen großen Farbflecken

Passend zum Teppich gab’s noch zwei neue Kissen für’s Sofa im aktuellen Samttrend. Um die handbedrucken Schönheiten vom Studio Susanne Kühn bin ich schon lange herum geschlichen und habe sie mir zu Weihnachten endlich geschenkt! Und das tolle Bild hinter dem Sofa ist eigentlich eine Arbeitsunterlage von Susanne, die ich einfach auf einen Keilrahmen aufgespannt habe. Richtig toll wie ich finde! Mehr über Susanne und ihr Studio erfahrt ihr übrigens im Interview mit ihr in meinem neuen Makers Beitrag - ganz viele Behind the Scenes Bilder aus ihrem Atelier natürlich inklusive. 

Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-Kissen-aus-Samt-Samtkissten-Siebdruck-skandivavisches-Design-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Die wunderschönen Samtkissen mit goldenem Siebdruck

Meine liebe Bloggerkollegin Claudi hat meine Wohnzimmer Veränderung auf Instagram schon verfolgt und hatte direkt die passende Decke von ihrem kleinen Online Shop Elmas Home parat. Die riesige Baumwolldecke „Wavy Diamond“ in einem wunderschönen Ocker-Gelb Ton! Und mit riesig meine ich wirklich riesig! Mit 240 x 200 cm der perfekte Begleiter zum Einkuscheln auf der Couch. Aber sie macht sich natürlich auch prima als Tagesdecke auf dem Bett oder als Picknickdecke! Ich bin ein großer Fan und freue mich sehr über meinen neuen, schicken Begleiter, mit dem man Dank OEKO-Tex Zertifizierung auch noch mit einem guten Gewissen kuscheln kann. Und überhaupt ist es einfach ein schönes Gefühl, wenn man so kleine Online Shops unterstützen kann! Da sitzen noch richtige Menschen mit einer großen Leidenschaft für ihr Produkt dahinter! In diesem Sinne: Support Small Business! 

Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-Kissen-aus-Samt-Samtkissten-Siebdruck-Decke-Elmas-Home-skandivavisches-Design-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Neue Lieblingsdecke "Wavy Diamond" mit Platz für Zwei von Elmas Home

Gewinnspiel mit Elmas Home

Und weil die liebe Claudi nicht nur mir sondern auch meinen Lesern eine Freude machen möchte, gibt es für euch eine Decke Wavy Diamond in Ocker-Gelb zu gewinnen! Sollte es bei diesem Gewinnspiel nicht klappen - schaut nächsten Monat nochmal vorbei. Da darf ich nämlich nochmal was anderes tolles von Elmas Home verlosen. 

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET - DER GEWINNER WIRD PER E-MAIL BENACHRICHTIGT

Wohnzimmer-Einrichten-Inspiration-Kissen-aus-Samt-Samtkissten-Siebdruck-Decke-Elmas-Home-skandivavisches-Design-Wohnzimmer-DIY-Home-Deko-Interior-paulsvera
Gewinnspiel: Gewinne eine Decke Wavy Diamond in der Farbe Ocker-Gelb für dein Zuhause!

Ich wünsche euch ganz viel Glück beim Gewinnspiel und drücke euch fleißig die Daumen! 

Ich hoffe euch hat mein kleiner Ausflug in unser Wohnzimmer gefallen! 

Alles Liebe 

Vera


Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung