DIY

IKEA Hack: DIY Regenbogen Riesenkissen aus Teppichen Gestalte dein Riesenkissen mit Regenbogen einfach selbst und entdecke die neue Samtkollektion bei kyddo für die gemütlichste Kuschelecke im Kinderzimmer | 20.10.2019

Ein paar von euch haben meine Teppich-DIY's auf Instagram schon verfolgt und heute freue ich mich euch endlich auch die erste Anleitung zu zeigen. Viele von euch waren ganz begeistert von dem riesigen Regenbogen Kissen und ich kann euch sagen, die wilde Hilde ist es auch. Aber nicht nur davon, sondern auch von der neuen Samtkollektion von Nobodinoz, die es ganz frisch in meinem liebsten nachhaltigen Online Concept Store kyddo gibt. Aber seht euch meine Lieblingsteile der Kollektion einfach selber an! 

Samtkollektion von Nobodinoz bei kyddo

Ich bin wirklich ganz begeistert von der traumhaften Samtkollektion von Nobodinoz! Neben Sitzsäcken und Kissen gibt es sogar auch Teppiche  in traumhaften Farben von rosé, ockergelb bis hin zu einem dunklem, satten grün. Das Regenbogenkissen und der kuschelweiche Sitzsack hat es der wilden Hilde besonders angetan. Verständlich wie ich finde. 

Den Pappregenbogen auf den Bildern habe ich übrigens auch selbst gemacht und die Anleitung für die Regenbogen Wanddeko findet ihr hier

Dunkles, sattes Samtgrün: Samtteppich und Blattkissen in grünem Samtund extra Spielspaß mit dem tollen Holzkegelset 

IKEA Hack: DIY Riesenkissen mit Regenbogen 

Materialien und Werkzeuge

Für das Kissen braucht es tatsächlich nicht viel: 

  • Zwei Teppiche von IKEA (Affiliatelink) zu jeweils unter 3 Euro, 
  • Acrylfarbe und ggf. farblich passendes Garn sowie Borstenpinsel, 
  • etwas Pappe, Bleistift und Schere 
  • plus eine Nähmaschine. 

Aber keine Sorge, auch für Nähanfänger ist das Kissen problemlos machbar und selbst ohne Maschine könnt ihr das Kissen auch gut per Hand nähen. Für die Füllung habe ich einfach zwei alte 40 x 40 Kisseninlays verwendet. Dann kann es auch schon los gehen. 

Anleitung zum Selber Machen 

Ob Nähanfänger oder nicht - das Kissen ist für alle gut machbar. Also traut euch ruhig. Und der schöne Nebeneffekt: Das Malen ist unglaublich meditativ.

1. Schablonen vorbereiten: Im ersten Schritt könnt ihr mit Hilfe von etwas Pappe Regenbogen Schablonen gestalten und ausschneiden. Eine kleine Regenbogenskizze habe ich euch mal vorbereitet.

2. Regenbogen anzeichnen: Die fertigen Schablonen auf einen eurer Teppiche legen und die Umrisse mit Bleistift anzeichnen.

3. Regenbogen ausmalen: Die angezeichneten Regenbogen nun mit etwas Acrylfarbe ausmalen. Ich habe mich hier mit einem Borstenpinsel von innen nach außen gearbeitet und war erstaunt wie gut das Ganze funktioniert hat.

4. Fransen hinzufügen: Wer möchte kann den kleinen Regenbogen noch ein paar Wollfransen hinzu fügen. Dafür einfach Schnüre in der doppelten gewünschten Länge zuschneiden und durch eine der kleinen Teppichschlaufen fädeln und an beiden Seiten gleich lang heraus hängen lassen. Wer Sorge hat, dass die Kleinen die Fäden raus friemeln, einfach noch miteinander verknoten.

5. Kissen füllen und nähen: Nachdem die Farbe vollständig getrocknet ist, zwei Kissen aufeinander legen und ringsum an den zwei langen und einer kurzen Seite das Kissen mit der Nähmaschine oder der Hand zusammen nähen. Da der Teppich so strukturiert ist, fällt die Naht kaum auf. Anschließend das fast fertige Kissen mit den zwei Kissen Inlays füllen und auch die letzte offene Seite zunähen. Fertig ist euer Riesenkissen!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachmachen! 

Alles Liebe 

Vera

Dieser werbliche Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit kyddo. 

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Ja, ich will den Newsletter von paulsvera abonnieren, der mich ca. einmal einmal monatlich über die aktuellsten Blogbeiträge, Gewinnspiele und Aktionen sowie die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen informiert.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, statistischen Auswertungen, Informationen zu den Inhalten, dem Einsatz des US amerikanischen Versanddienstleisters MailChimp, die Protokollierung deiner Anmeldung sowie deinen Widerrufsrechten und Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung