DIY

DIY Kressetöpfe aus Tetra Pak Upcycling Idee für Kinder: Niedliche Kressetöpfe mit Tiergesichtern einfach selber machen | 10.04.2020

Manchmal gibt es so Ideen, da weiß man schon vorher, dass das Ergebnis richtig süß wird. So wie bei unserer aktuellen Upcycling Idee aus Tetra Paks. Die wilde Hilde und ich haben nämlich super niedliche Kressetöpfe aus den leeren Tetra Pak Verpackungen unserer Hafermilch gebastelt. Nach ein paar Tagen zuverlässigem Wässern und Beobachten, ist die erste Aussaat nun pünktlich zum Osterfest auch bereit vernascht zu werden. Nicht nur eine schöne Bastelidee, um etwas sinnvolles aus den vielen Hafermilch Verpackungen zu gestalten, sondern auch eine tolle Gelegenheit bereits den Kleinsten das Einmaleins des "Gärtnerns" näher zu bringen. Daher gibt's heute für euch die Anleitung für unsere Upcycling Kressetöpfe mit niedlichen Tiergesichtern.

DIY Kressetöpfe mit niedlichen Tiergesichtern aus Tetra Paks

Materialien und Werkzeuge

Ihr habt bestimmt schon alles Zuhause, um die niedlichen Kressetöpfe zu gestalten: Einen oder mehrere leere Tetra Pak Verpackungen (wir haben eine mit einer quadratischen Grundform verwendet), etwas Acrylfarbe, eine Schere, einen schwarzen wasserfesten Stift und natürlich Kressesamen und etwas Watte. Dann kann es auch schon los gehen!

Anleitung zum Selber Machen

Die niedlichen Upcycling Kressetöpfe aus Tetra Paks sind wirklich im Nu gemacht:

  1. Tetra Pak zu schneiden: Drei Seiten des Tetra Paks etwa 4 cm vom Boden entfernt abschneiden. Die verbleibende vierte Seite (im besten Fall sollte auf dieser nicht die Klebenaht sein) nach ca. 10 cm abschneiden.
  2. Tierkopf Umrisse aufmalen: Mit einem Kugelschreiber oder einem Bleistift die groben Umrisse des Tierkopfes auf die lange Seite aufmalen. Kleine spitze Öhrchen für Katzen, kleine runde für Bären, lange Löffel für Hasen usw.
  3. Tierkopf ausschneiden: Die Umrisse des Tierkopfes ausschneiden
  4. Tetra Pak bemalen: Wir haben den Tetra Pak so wie er ist einfach zweimal mit Acrylfarbe angepinselt (damit es auch deckt): die Aussenseiten und die Innenseite des Tiergesichtes. Die Innenseite des Topfes, in dem später die Kresse angepflanzt wird, haben wir nicht angepinselt. Wer mag kann auch wie in meinem uralten Beitrag zu den Tetra Pak Osternestern beschrieben auf der Aussenseite die Plastikfolie abziehen. Das Papier darunter lässt sich dann auf jeden Fall leichter und deckender anmalen, jedoch muss man die Verpackung dafür ordentlich knüllen und ganz glatt wird sie danach wohl nicht mehr.
  5. Gesicht aufmalen: Wer mag kann mit einem wasserfesten Stift noch Augen & Co. aufmalen, sobald die Acrylfarbe gut durchgetrocknet ist.
  6. Kressesamen anpflanzen: Zum Schluss noch Watte in dem Kressetopf auslegen, Kressesamen verteilen und gut wässern. Die Watte sollte immer schön feucht sein, damit die Kresse gut wachsen kann. Und dann kann der kleine Gärtnerspaß auch schon los gehen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen mit euren Kleinen und hoffe ihr habt genau so viel Freude daran wie wir.

Alles Liebe und frohe Ostern

Vera

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Ja, ich will den Newsletter von paulsvera abonnieren, der mich ca. einmal einmal monatlich über die aktuellsten Blogbeiträge, Gewinnspiele und Aktionen sowie die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen informiert.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, statistischen Auswertungen, Informationen zu den Inhalten, dem Einsatz des US amerikanischen Versanddienstleisters MailChimp, die Protokollierung deiner Anmeldung sowie deinen Widerrufsrechten und Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung