DIY

DIY Geschenkbox mit Pflanzendruck 3 DIY-Ideen in einem Geschenk: Süße Geschenkbox zum Muttertag, Geburtstag oder zu einfach so! Schau nach was sich in meiner Geschenkbox Hübsches verbirgt... | 08.05.2018

Es ist so weit - Muttertag steht mal wieder vor der Tür und dieses Jahr bin ich ausnahmsweise sogar mal rechtzeitig vorbereitet. Aber keine Panik für alle unter euch, die noch keinen Geistesblitz in Sachen Geschenkidee zum Muttertag hatten - ich zeige euch, was meine Mama dieses Jahr von mir und der wilden Hilde zum Muttertag bekommt und verrate euch natürlich auch wie ihr das Geschenk zum Muttertag selber machen könnt. Ein nicht ganz so minimalistisches DIY, wie ihr es sonst von mir kennt, denn was soll ich sagen - zum Muttertag darf es dann eben auch mal etwas blumiger werden. 

DIY Geschenkbox mit Pflanzendruck und Saatscheiben mit Botschaften selber machen 

Materialien und Werkzeuge 

Das Muttertags-Geschenk besteht letztlich aus drei verschiedenen DIY-Ideen: Der selbstgemachten Geschenkbox aus fester Pappe mit einem Lederband, dem floralen Veilchenprint, der mittels Hämmertechnik übertragen wird und den Saatscheiben mit süßen Botschaften und einer hoffentlich schönen Blumenernte zu einem späteren Zeitpunkt. Alles was ihr für die DIY-Ideen benötigt findet ihr wie immer in meinem Steckbrief zusammen gefasst. 

Anleitung zum Selber Machen

Dann mal ran an die DIY-Ideen zum Muttertag - im Folgenden findet ihr die Anleitung für die selbstgemachte Geschenkbox, den DIY Blütendruck und die Anleitung für die Saatscheiben mit schönen Nachrichten: 

  1. Geschenkbox vorbereiten: Einen Fotokarton oder noch festeren Karton (je größer die spätere Box werden soll, desto fester sollte der Karton sein) in euerer Lieblingsfarbe und Größe mit einem Cutter oder einer Schere wie folgt zurecht schneiden. Für den unteren Teil der Box habe ich ein Quadrat mit der Grundfläche 9cm x 9cm zurecht geschnitten und an jeder Seite noch eine Lasche in 7cm Länge. Der Deckel ist in der Grundfläche um einen Zentimer größer, sprich 10cm x 10cm mit Laschen in einer Länge von 3cm. Auf den Bildern könnt ihr dies ganz gut erkennen. 
  2. Blumen / Blüten hämmern: Bevor ihr euere Geschenkbox im nächstes Schritt fertig stellt könnt ihr noch einen oder mehrere Blumendrucke darauf anbringen. Dazu einfach sehr farbintensive Blüten, wie z.B. Veilchen, mit der Blüte nach unten auf den Karton legen, ein Stück Küchenrolle darauf platzieren und mit einem Hammer vorsichtig aber bestimmt die Blüte auf das Papier hämmern. Sobald der Druck etwas durch die Küchenrolle scheint könnt ihr testen ob dieser schon intensiv genug ist. Dazu vorsichtig die Blüte vom Papier ein Stück abziehen und wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid komplett entfernen. 
  3. Geschenkbox fertig stellen: Damit ihr eure Seitenlaschen miteinander verbinden könnt, diese mit einem Locher oder einer Lochzange mit je einem Zentimeter Abstand zum Rand lochen. Auf den Bildern könnt ihr diese ganz gut erkennen. Das Lederband oder ein anderes schönes Band durch die Löcher ziehen und innen oder außen (was euch besser gefällt) miteinander verknoten. Ich habe das Ganze beim unteren Teil der Geschenkbox innen verknotet und beim oberen Teil außen und noch einen kleinen Geschenkanhänger daran befestigt. Damit ist die schön bedruckte Geschenkbox schon mal selber gemacht! 
  4. Saatscheiben vorbereiten: Für die Saatscheiben benötigt ihr Altpapier, Eierkartons oder buntes Papier eurer Wahl. Daraus kleine Schnipsel reißen und in warmen Wasser mind. eine Stunde (eher noch länger) einweichen lassen. Das Ganze anschließend pürieren, sodass ein feiner Brei entsteht. Ggf. noch etwas Wasser hinzufügen. Die Pampe auf einem Papierschöpfrahmen ausbreiten, etwas ausdrücken, mit Blumensamen bestreuen, mit einer Folie "platt drücken" und auf einer Saugfähigen Unterlage trocknen lassen. Im Detail könnt ihr das am Besten nochmal in der Anleitung auf der Packung nachlesen - aber so das grobe Vorgehen. 
  5. Saatscheiben fertigstellen: Die Saatscheiben über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag mit einem Geschirrtuch darüber glatt bügeln. Anschließend die Fläche mit netten Sprüchen bestempeln und zuschneiden. In die Box damit und fertig! 

Mir hat die wilde Hilde fleißig bei den Saatscheiben und dem Bestempeln dieser geholfen - ist also auch eine wunderbare Bastelidee mit kleineren oder größeren Kindern. 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Muttertag! 

Alles Liebe 

Vera

Dieses Projekt findest du auch bei creadienstagdienstagsdinge und 
handmadeontuesday.

paulsvera auf instagram

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! 

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung