DIY

DIY Fächer aus Papier Papierfächer selber machen: Eine einfache & schöne Dekoidee aus Papier für Hochzeiten, Geburtstage und andere Feiern | 19.06.2018

Die schönen selbst gemachten Papierfächer sorgen auf eurer nächsten Feier für einen kühlen Kopf - und sehen dabei richtig schick aus! Eine ideale DIY Idee aus Papier für Hochzeiten, Geburtstage, Sommerfeste und die nächste Gartenparty! Und mit bedruckten Schleifen oder kleinen Papieranhängern sind die selbst gemachten Fächer auch ganz schnell individualisiert und machen sich perfekt als dekorative Platzkärtchen. Zugegeben, sie fächern nicht ganz so viel Luft wie herkömmliche Fächer, sehen dafür aber einfach umwerfend aus. 

DIY Fächer aus Papier - macht sich super auch als Tischdeko
Die Form des selbst gemachten Fächers erinnert an ein Blatt

DIY Fächer aus Papier selber machen 

Materialien und Werkzeuge

Das A und O bei den selbst gemachten Fächern ist das Papier. Dieses sollte nicht zu dünn aber auch nicht zu fest sein (ein leichtes Kartonpapier ist ideal) und sollte natürlich auch schön aussehen. Das von mir verwendete Papier war bereits quadratisch. Das praktische daran, die Papierbögen sind quadratisch und man kann somit gleich zwei Fächer aus einem Blatt gestalten ohne Schnittverlust. Darüber hinaus braucht es eigentlich nur noch ein paar hölzerne Schaschlik Spieße und Kleber. Aber seht selbst in meinem Steckbrief.

Anleitung zum Selber Machen

DIY Anleitung Schritt für Schritt für einen Fächer aus Papier

Ein ganz und gar einfaches Projekt, dass sich auch für die „Produktion“ von mehreren Fächern eignet:

  1. Papier zuschneiden: Das Papier zu einem gleichschenkligen, rechtwinkligen Dreieck zuschneiden - im Falle des quadratischen Papiers das ich verwendet habe, also einmal diagonal trennen. Bei DIN Bögen bleibt etwas Verschnitt.
  2. Papier falten: Dazu im ersten Schritt z.B. mit dem Schaschlik Spieß die späteren Falzen parallel zur längsten Seite des Dreiecks im Abstand von etwa 1cm etwas „vorritzen“. Dadurch fällt das Falten im nächsten Schritt einfacher. An der langen Seite zu falten beginnen und dabei das Papier nach jedem Falten umdrehen, so entsteht der typische Fächerlook.
  3. Papier lochen: Mit Hilfe einer Ahle oder einem anderen spitzen Gegenstand den gefalteten Fächer in der Mitte lochen und einen Schaschlik Spieß mind. zu einem Drittel durchschieben.
  4. Fächer kleben: Im letzten Schritt, die langen Flächen des Fächers (mit dem Schaschlik Stäbchen dazwischen) zusammenkleben. Das Papier vorne etwas zusammen drücken, sodass das Stäbchen nicht durch schaut.
  5. Schleife befestigen: Wenn gewünscht eine Schleife oder ein Namensschildchen an dem Papierfächer befestigen.

Personalisierte Schleifen

Und wer den Fächer nun ganz besonders gestalten möchte, der kann die Schleifen auch direkt bedrucken. Ich habe dazu den Brother P-touch Cube (Affiliate Link) mit den passenden Textilbändern (Affiliate Link) eingesetzt. Mit der App für's Handy kann man seinen Schriftzug gestalten und anschließend direkt auf das Band drucken. Mehr Infos dazu gibt's in diesem Beitrag

Mit personalisierten Schriftbändern macht sich der DIY Fächer auch prima als Platzkarte

Und wer das Ganze nun auch nochmal in Bewegtbild sehen möchte, der kann einfach hier auf meinem YouTube Kanal mal rein schauen, da gibt es nämlich ein DIY-Video dazu. 

Du möchtest diese Idee nicht vergessen? Dann folge doch meinen Kanälen auf Pinterest oder Bloglovin und merke sie dir dort ganz einfach! 

Fächer selber machen kann so einfach und das Ergebnis so wunderschön sein
Der selbst gemachte Fächer als perfekte Tischdeko für die nächste Hochzeit oder Feier

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln! 

Alles Liebe 

Vera

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links / Werbelinks zu Amazon - solltest du darüber etwas kaufen erhalte ich eine kleine Vergütung, du bezahlst aber natürlich nicht mehr. Mehr zu Werbung erfährst du hier und alles zu Affiliates und Datenschutz hier

paulsvera auf instagram

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Ja, ich will den Newsletter von paulsvera abonnieren, der mich ca. einmal einmal monatlich über die aktuellsten Blogbeiträge, Gewinnspiele und Aktionen sowie die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen informiert.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, statistischen Auswertungen, Informationen zu den Inhalten, dem Einsatz des US amerikanischen Versanddienstleisters MailChimp, die Protokollierung deiner Anmeldung sowie deinen Widerrufsrechten und Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung