DIY

DIY Betthaupt mit Lederriemen Ein Blick in unser Schlafzimmer und wie du ganz einfach ein Betthaupt mit Lederriemen selber machen kannst | 15.01.2019

Seit ich unser neues Schlafzimmer das erste Mal gezeigt habe (hier geht's lang zum Beitrag), haben mich viele Anfragen erreicht, wie ich unser Betthaupt gemacht habe. Daher heute für euch die Anleitung für das Betthaupt aus Lederriemen und Kissen für bequeme Lese- & Netflixstunden am Abend. 

Unser Schlafzimmer

Nachdem mich so viele von euch auf Instagram nach unseren Textilien & Möbeln gefragt haben, habe ich euch kurzerhand mal eine kleine Zusammenfassung erstellt. Die Anleitung für das Betthaupt gibt's direkt im Anschluss. 

Unser Bett - Vollholz & Variabel 

Ich kann wirklich sagen ich liebe unser Bett! Es ist nicht nur schön puristisch sondern auch unglaublich durchdacht. Ihr könnt es nämlich wie eine Ziehharmonika ein- und ausziehen und erhaltet so jede beliebige Größe zwischen 90 cm und 180 cm - das perfekte Bett zum Mitwachsen! Wir hatten es bevor unsere Tochter auf die Welt kam in der Breite 140 cm verwendet, mittlerweile sind wir bei 180 cm angekommen. Darüber hinaus besteht es aus unbehandeltem Vollholz und verzichtet auf Schrauben & Co - perfekt also für gesunden Schlaf und auch richtig nachhaltig

Unsere Lampen - variable Alleskönner

Unsere Nachttischlampen wohnen nun auch schon eine zeitlang bei uns und ich liebe sie nach wie vor. Die zeitlosen Design Stücke können nicht nur in der Höhe beliebig aufgehängt werden, sondern können auch den Kopf schwenken. Wir benutzen diese mittlerweile mit den Philips Hue Leuchten - das ist einfach perfekt. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, schaut mal in meinen Beitrag zu den DIY Wandhalterungen aus Holz dafür - da gibt's nicht nur die Anleitung, sondern auch ganz viele Infos zu den smarten Leuchtmitteln. 

Unsere Wohntextilien 

Bei unseren Wohntextilien liebe ich zur Zeit einfach Leinen & Musselin - vor allen die Musselin Tagesdecke und die Leinen-Bettwäsche haben es mir richtig angetan. Und während ich das so schreibe fällt mir auf, dass auch unsere Vorhänge aus Leinen sind. Ich habe meine von Vossberg, da diese aber gerade ausverkauft sind, sind vielleicht auch diese Leinenvorhänge für euch interessant. Unsere Tagesdecke mit dem Zackenmuster ist übrigens auch von Vossberg. Ein ganz tolles kleines Hamburger Familienunternehmen. 

Betthaupt aus Lederriemen & Kissen selber machen 

Materialien und Werkzeuge

Viel benötigt ihr für das schöne selbstgemachte Betthaupt tatsächlich nicht. Am wichtigsten sind natürlich die Lederriemen, die ich in einer Länge von 2m hier bestellt habe. In Sachen Kissen habe ich Kissen im Format 40cm x 80cm mit einer Wollfüllung verwendet (die behalten ihre Form relativ gut) - aber es sind natürlich auch andere Formate und Füllungen denkbar. Vielleicht habt ihr sogar schon ein paar Kissen für diesen Zweck Zuhause. Alle weiteren Infos findet ihr wie immer in meinem Steckbrief.

Anleitung zum Selber machen 

Gemacht ist das schöne Betthaupt tatsächlich ganz schnell und einfach.

  1. Lederriemen zuschneiden & lochen: Den Lederriemen auf die gewünschte Länge zuschneiden. Ich habe die gut 2m langen Lederriemen einfach jeweils in der Mitte geteilt. An den beiden Enden des Lederriemens mit einer Lochzange und einem Abstand von rund 2cm zum Rand mittig lochen. Das Loch sollte groß genug sein, damit später eure Schraube durch passt.
  2. Löcher anzeichnen und bohren: In Sachen Aufhängung ist vor allem die richtige Höhe wichtig, damit ihr euch später bequem anlehnen könnt. Das kommt nun natürlich ganz auf die gewählte Kissengröße, die Länge des Riemens und auch eure Körpergröße an. Hier also am Besten etwas rum probieren auf welcher Höhe das Kissen bequem zum Anlehnen ist. Bei uns habe ich mit einem Abstand von knapp 60cm zur Matratze gebohrt. Der Abstand zwischen den beiden Riemen einer Aufhängung beträgt bei uns ca. 35cm. Dieser sollte grundsätzlich so groß gewählt werden, dass das Kissen nicht zu knapp am Rand eingehängt wird aber auch nicht zu viel „Überhang“ hat.
    Bohrtipp: Zum Bohren klebe ich übrigens einfach immer ein kleines Plastiktütchen mit Malerkrepp unterhalb der Markierung fest, sodass Putz & Co. direkt in dem Tütchen landen - ganz ohne Staubsauger & Sauerei. Dübel rein und weiter geht's im letzten Schritt.
  3. Lederriemen befestigen: Im letzten Schritt nun nur noch den Lederriemen mit einer Schraube an der Wand befestigen, Kissen durch die Schlaufen ziehen und fertig ist euer selbstgemachtes Betthaupt.

Die Idee eignet sich natürlich auch prima für Daybeds, Küchenbanken oder Kuschelecken im Kinderzimmer.

Und falls ihr auch noch wissen wollt, wie wir die Lampenaufhängung aus Holz gemacht haben, dann schaut mal in diesen Beitrag.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und gemütliche Leseabende!

Alles Liebe 

Vera 

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links  - was es damit genau auf sich hat erzähle ich euch hier

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Ja, ich will den Newsletter von paulsvera abonnieren, der mich ca. einmal einmal monatlich über die aktuellsten Blogbeiträge, Gewinnspiele und Aktionen sowie die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen informiert.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, statistischen Auswertungen, Informationen zu den Inhalten, dem Einsatz des US amerikanischen Versanddienstleisters MailChimp, die Protokollierung deiner Anmeldung sowie deinen Widerrufsrechten und Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung