DIY

Upcycling: Geometrische Schalen und Metallictüten aus Tetra Pak Upcycling Idee für Geschenkverpackungen und Wohnaccessoires | 05.04.2017

Ideen für Geschenkverpackungen und Wohnaccessoires kann man ja eigentlich nie genug brauchen. Daher habe ich mich riesig gefreut, als ich in der aktuellen Handmade Kultur (ein kurzer Beitrag zu mir ist da übrigens auch drin) auf einen Beitrag von Dramaqueen at Work aufmerksam geworden bin bin. Sie hat einfach mal aus Tetra Paks schicke Tüten gebastelt - tolle Idee - die übrigens von Augusthimmel kommt! Und dann auch noch umweltfreundlich! Mit war sofort klar, dass muss ich unbedingt auch ausprobieren. Ich habe jedoch nicht nur Geschenktüten gebastelt, sondern auch geometrische Schalen, die ich gleich mal für kleine Geschenke und und Aufmerksamkeiten zu Ostern einsetzen werde! 

Ich kann mir die Tüte auch super vorstellen, als kleine Variante der Tüte voll Glück - einem meiner beliebtesten Hochzeits-DIY’s auf dem Blog. 

Tetrapak Upcycling Schalen und Tüten

Materialien und Werkzeuge

Dies ist wirklich ein richtig tolles Upcycling Projekt denn mehr als ein paar Tetra Paks, eure Lieblingsstempel und etwas Kleber braucht ihr dafür nämlich nicht! Daher spare ich mir heute auch einfach mal den Steckbrief :-) 

Anleitung zum Selber Machen

Hier mal in Kürze die wesentlichen Arbeitsschritte für die geometrischen Schalen: 

  1. Tetrapak zuschneiden 
  2. Tetrapak zerknüllen & knautschen 
  3. Folie mit Außenbeschriftung abziehen
  4. Bügeln mit Backpapier als Zwischenlage - für die geometrische Schale ist das durchaus sinnvoll
  5. Skizze übertragen, ausschneiden, alle durchgezogenen Linien falten, die gestrichelten einschneiden und zusammen kleben. Letzteres ergibt sich irgendwie intuitiv. 

Wer genauer wissen möchte wie man Tüten daraus basteln kann hüpft mal rüber zum Beitrag von Dramaqueen at Work oder Augusthimmel - die euch eine geklebte und genähte Variante zeigen.  

Vorlage für geometrische Schale zum Ausdrucken 

Die Vorlage für die geometrischen Schalen könnt ihr einmal hier herunter laden. Diese passt für  einen „normalen“ rechteckigen Tetra Pak Karton und ist etwas kleiner als DIN A4 Format. 

Das Schöne ist, sowohl Form als auch Farbe variieren je Tetrapak - mal natur, mal weiß, mal groß, mal klein.  Bei einer Saftpackung habe ich den Boden einfach mal dran gelassen (dieser war nicht gefaltet) und nun kann sie wunderbar auch als Vase eingesetzt werden - denn wasserdicht sind sie ja die Tetra Paks. 

Ich bin wirklich so begeistert von diesem neu entdeckten Upcycling-Material! Da fällt einem bestimmt noch mehr ein, wie man dies einsetzen kann. Seid ihr auch so begeistert wie ich? Und was würdet ihr damit machen? 

Alles Liebe 

Vera

Das Projekt findet ihr auch bei Kreativas und natürlich bei der DIY Osterbrunch Aktion 

Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung