DIY

20 Blogs - Eine Frage: Ausprobiert? Neues Feature bei Pinterest: Ausprobiert! | 21.05.2017

Alle die meinen Blog schon ein bisschen länger verfolgen wissen bereits, dass ich ein absoluter Pinterest-Fan bin! Ich liebe es durch die vielen Ideen zu stöbern, mir Moodboards und Themenpinnwände anzulegen und einfach nur schöne Inhalte aufzusaugen - Pinterest ist für mich immer wie eine kleine inspirierende Auszeit. 

Als die liebe Elli, Bloggerin bei „Nur noch“, und die liebe Anna von Pinterest Deutschland nun zu der Aktion „20 Blogs - 1 Frage: Ausprobiert?“ eingeladen haben, war ich natürlich gleich Feuer und Flamme und freue mich neben 19 weiteren, tollen DIY-Bloggern dabei sein zu dürfen. Hier mal eine Übersicht, wer heute alles dabei ist - mit Klick auf das jeweilige Logo kommst du zu den einzelnen Blogs! 

logos

Hier geht's lang zu der Featured Collection auf Pinterest. Hier seht ihr von allen teilnehmenden Blogs die jeweils schönste DIY-Pinnwand und auch noch einen jeweiligen Lieblingspin!

Vorgestellt: Die "Ausprobiert" Funktion auf Pinterest

Hinter den Kulissen wird bei Pinterest natürlich stetig daran gefeilt, die Plattform noch besser und nutzerfreundlicher zu gestalten. In diesem Zuge wurde vor Kurzem eine neue Funktion veröffentlicht: die „Ausprobiert“ Funktion. Habt ihr sie schon entdeckt? Hier könnt ihr alle eure Projekte als „Ausprobiert“ markieren, die ihr selbst nachgemacht, nachgekocht oder nachgebastelt habt und den anderen Mitgliedern gleich noch ein paar wertvolle Informationen mit auf den Weg geben, indem ihr eure Erfahrungen und Fotos von euren Ergebnissen in dem Kommentarfeld teilt.

Ich bekomme von vielen von euch oft so liebe Nachrichten und Fotos von euren Projekten, zu denen euch meine Blogbeiträge inspiriert haben. Das freut mich immer riesig und zeigt mir, dass meine Projekte auch tatsächlich zum Nachmachen anregen und euch inspirieren - es gibt kein schöneres Feedback als DIY-Blogger! Daher an dieser Stelle mal ein großes Dankeschön an euch!  

Alle meine DIY-Blogbeiträge sammle ich auf Pinterest übrigens auf einer eigenen DIY Blog - Pinnwand: 

Falls du also keinen Beitrag mehr verpassen möchtest, dann ist diese Pinnwand eine super Möglichkeit, um auf dem Laufenden zu bleiben. Und noch toller: Du kannst deine Erfahrungen mit einem meiner DIY-Projekte auch mit anderen Lesern und Pinnern teilen! Denn  genau eure Bilder und Erfahrungen sind es, die dazu beitragen können ein DIY-Projekt noch besser zu machen oder auch andere dazu zu ermutigen die Idee einfach auszuprobieren. 

Und so funktioniert sie die "Ausprobiert" Funktion 

Du hast bereits ein Projekt von paulsvera ausprobiert? Dann teste doch gleich mal die Ausprobiert-Funktion auf Pinterest und teile deine Erfahrungen mit der Pinterest Community. Und so geht’s: 

  1. Pin von deinem ausprobierten DIY-Projekt von meiner DIY-Blog-Pinnwand aussuchen (du kannst natürlich auch selbst ein Bild von meinem Blog auf Pinterest pinnen)
  2. Den Pin auf Pinterest aufrufen / anklicken. Ganz oben im Pin findest du dann den Button „Ausprobiert“ klick
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster als Overlay in dem du deine Erfahrungen mit den anderen Mitgliedern teilen kannst und auch Fotos hoch laden kannst. Speichern. Fertig. 

Der Pin erscheint in deinem Profil anschließend in dem „Ausprobiert“ Reiter. Somit hast du einen super Überblick über all deine ausprobierten Projekte und findest sie ganz schnell wieder!

Falls die "Ausprobiert" Kommentare von anderen Lesern lesen möchtest, einfach wieder den Pin aufrufen. Direkt unter dem Bild auf der rechten Seite siehst du ein Häkchen und eine Zahl - diese zeigt dir an, wie viele Personen den Pin ausprobiert haben. Wenn du dann auf den Pin klickst und dir diesen in voller Größe anzeigen lässt, steht diese Information auch nochmal unterhalb des Pins. Hier einfach anklicken und schon bekommst du alle Nutzer und deren Kommentare, die das Projekt als ausprobiert markiert haben, angezeigt. 

Welches meiner Projekte hast du denn schon ausprobiert? Ich bin wirklich gespannt, was ihr so alles schon getestet habt! 

Alles Liebe und fröhliches Pinnen! 

Vera

Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung