Makers

MOEBE - Schönes dänisches Design reduziert auf’s Wesentliche Makers-Serie No.4 - Im Interview mit den MOEBE Gründern | 27.06.2017

Ich freue mich heute ganz besonders, euch ein Designlabel vorzustellen, dass es geschafft hat die Interior-Herzen innerhalb kürzester Zeit mit ihren schlichten aber durchdachten Designs zu begeistern. Und das weit über die Grenzen Dänemarks hinaus. Die Rede ist von MOEBE. Ich durfte die drei lässigen Jungs hinter dem dänischen Label persönlich kennen lernen und freue mich riesig, dass sie bereit waren mir ein paar Fragen zu beantworten. 

Und mal unter uns: die Drei - Anders, Martin und Nicholas - sind so bodenständig und witzig. Ich hätte noch Stunden mit Ihnen quatschen und ihnen vor allem auch zuhören können. Denn die Leidenschaft für’s Design und auch für’s Handwerk merkt man ihnen in jedem Moment an. Dem Anspruch der drei Designer – jedes Objekt in seiner Gestaltung auf das Wesentliche zu reduzieren – ist es wohl zu verdanken, dass die Bilderrahmen und Wohnaccessoires einen jedes Mal wundern lassen wie einfach wirklich schönes Design sein kann! 

Aktuelle Kollektion Moebe Denmark 2017
Die aktuelle Kollektion von MOEBE im Überblick ©MOEBE DK

Nach Kopenhagen konnte ich leider (noch) nicht reisen, um die drei Designer mal bei der Arbeit zu fotografieren aber dafür habe ich ein paar Eindrücke unseres Treffens in Hamburg in Bildern einfangen. Schön war’s und danke für’s Drinks mischen! 

Das Interview wurde in Englisch abgehalten. Damit ihr es noch einfacher nachvollziehen könnt, findet ihr zusätzlich eine freie (…und mit Sicherheit nicht perfekte) deutsche Übersetzung. 

1. For those who don’t know you yet, do you want to share a little bit about the history of MOEBE? Who is behind the label and when did you decide to collaborate?

We like to think of our designs as very intuitive and honest - a product of analogue thinking in an often too digital or technical world.

Basically we’re three guys, who all just want to simplify the world a little.

Since we are all designers, we try to achieve this through making simple designs. 

Always striving to reduce our designs to their most simple form. In construction, choice of material and function.

MOEBE was established in August 2014 by cabinetmaker Anders Thams and architect Martin D. Christensen. The two met during their time at the cabinetmaker school. One year later, MOEBE merge with NO Design, and architect Nicholas Oldroyd entered as the third partner.

Für die, die euch noch nicht kennen, wollt ihr ein bisschen was über euch und die Geschichte von MOEBE erzählen? Wer steckt hinter dem Label und wann habt ihr euch dazu entschlossen euch zusammen zu schließen. 

Wir beschreiben unsere Designs gerne als sehr intuitiv und ehrlich - ein Produkt des analogen Denkens in einer oft so digitalen oder technischen Welt. 

Im Grunde sind wir drei Jungs, die die Welt ein bisschen einfacher machen wollen. Da wir alle Designer sind, versuchen wir dies durch einfache Designs zu erreichen. Immer mit dem Ziel vor Augen, die Gestaltung in ihrer einfachsten möglichen Form zu finden. Bei der Konstruktion, der Wahl des Materials und der Funktion. 

MOEBE wurde von dem Schreiner Anders Thams und Architekt Martin D.Christensen im August 2014 gegründet. Die beiden haben sich während ihrer Ausbildung kennen gelernt. Ein Jahr später hat sich MOEBE mit NO Design zusammengeschlossen und Architekt Nicholas Oldroyd stieg als dritter Partner ein. 

Nicholas, Anders und Martin bei unserem Treffen in Hamburg

2. How would you describe your collection in three words? What makes your products special?

  • Simple
  • Smart
  • Versatile

As a company, we have decided to take on the whole process. 

We design ourselves and we produce ourselves. 

That way we can control the process from idea to finished product and stay true to our basic ideas.

We have a real passion for design and we want to do more than just sell products. 

We try to push the boundaries of what a good design is and what a design brand should be. 

All our products strive to create solutions that are clever in construction and functionality, always striving for greater simplicity.

Wie würdet ihr eure Kollektion in drei Wörtern beschreiben? Was macht eure Produkte besonders?

Einfach, smart und vielseitig.

Als Unternehmen haben wir uns entschlossen den ganzen Produktionsprozess in House abzubilden - wir designen und produzieren alles selbst. Auf diese Art und Weise können wir den ganzen Prozess von der Idee bis zum fertiggestellten Produkt begleiten und somit sicherstellen, dass diese unserer Grundidee treu bleiben. 

Wir haben eine große Leidenschaft für Design und wollen mehr erreichen als nur Produkte zu verkaufen. Wir versuchen Grenzen auszutesten - was ist gutes Design und was macht eine Design Marke aus? Mit all unseren Produkte wollen wir clevere Lösungen in Sachen Konstruktion und Funktionalität schaffen und streben hierbei immer nach noch größerer Einfachheit. 

Martin präsentiert den "Frame"

3. What inspires you?

That’s a question we often get and which in many ways is extremely difficult to answer. 

Inspiration comes from many places and inspiration should probably be seen more as general impressions from the things around us rather than something specific. 

That said, there are still places that never cease to feed our creativity such as exhibitions, museums, etc. - places dealing with shape, colour and structures but not necessarily downright design.

Was inspiriert euch? 

Das ist eine Frage, die wir öfter gestellt bekommen und die sehr schwer zu beantworten ist. Inspiration kommt aus vielen Richtungen und ist daher nichts Konkretes sondern sollte eher als allgemeine Eindrücke von den Dingen die uns umgeben verstanden werden. 

Das im Hinterkopf, gibt es natürlich immer noch Orte die nie aufhören unsere Kreativität anzuregen, wie z.B. Ausstellungen und Museen. Orte die sich mit Formen, Farben und Strukturen beschäftigen aber nicht zwingend Design an sich.  

Anders erzählt leidenschaftlich über die Idee zur Verpackung des "Candlelight"

4. Do you want to share your creative process? From the first idea to the ready to use product?

At MOEBE, we share the design process. It is a collaborative effort from start to finish. Everything is thoroughly discussed at the drawing board and we are all in the workshop when the first prototype is made. That said, we do of course have our own forces. 

Martin and Nicholas are by virtue of their education as architects, good at drawing and visually presenting our ideas, whilst Anders has a strong understanding of materials and craftsmanship, and can bring us from paper to product early on in the process. 

Having this mix of expertise, is an asset for us, as it makes it possible to have a more iterative design process - adjusting the design along the way as necessary.

Wollt ihr euren kreativen Prozess teilen? Von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt?

Bei MOEBE teilen wir den Design Prozess. Es ist von Anfang bis Ende ein gemeinsames Unterfangen. Alles wird am Zeichenbrett detailliert diskutiert und wir nehmen alle an dem Workshop teil, wenn der erste Prototyp angefertigt wird. 

Natürlich hat auch jeder seine eigenen Stärken. Martin und Nicholas sind durch ihre Ausbildung als Architekten gut im Zeichnen und der visuellen Präsentation unserer Ideen, Anders hat ausgeprägte Kenntnisse von Materialien und Handwerk und kann uns bereits früh im Prozess schnell vom Papier zum Produkt bringen. Die Kombination dieser vielfältigen Kenntnisse ist ein großer Mehrwert für uns, da uns dies einen interativen Design Prozess ermöglicht bei dem wir das Design auf dem Weg zum fertiggestellten Produkt anpassen können wenn erforderlich. 

Wie kamen Sie auf die Idee für "Pinch"? Anders erzählt voller Begeisterung!

5. Do you have any recommendations for those eager to start a creative business?

It quickly becomes one of those cheesy catchphrases, but one of the main things is passion. 

If you are passionate about it, you should just go for it. 

Of course, it is important also to have some sort of vision to begin with - But more often than not, you just have to take it one step at a time and face the upcoming obstacles head on.

Habt ihr Empfehlungen für jemanden der ein kreatives Business starten möchte?

Es hört sich oft schnell nach einer kitschigen Phrase an aber eines der wichtigsten Dinge ist Leidenschaft. Wenn du für etwas brennst, dann mach es einfach. Natürlich ist es auch wichtig, eine Art von Vision zu haben mit der man beginnen kann. Aber meistens, musst du einfach einen Schritt nach dem anderen machen und den Herausforderungen direkt ins Auge sehen.

Der schöne "Wall Mirror" mit meiner Wenigkeit

6. Any plans for the future of MOEBE?

Our vision for the coming years, is to present a full collection of furniture and interior accessories truly showing our design philosophy. 

We want to show that it is possible to approach design in a different way - to create designs that are both beautiful, but also simple and smart in the way they are constructed. 

And doing it all the way from the product itself to the packaging. We want our designs to stand out in this way, so that people are always able to tell when they are looking at a MOEBE design.

Was sind die Pläne für MOEBE in der Zukunft?

Unsere Vision für die kommenden Jahre ist es, eine vollständige Möbel und Interior Accessoires Kollektion präsentieren zu können, die unsere Design Philosophie verkörpert. Wir wollen zeigen, dass es möglich ist Design neu zu denken - Designs zu schaffen, die sowohl schön als auch einfach und smart in ihrer Konstruktion sind. Dabei wollen wir alles vom Produkt bis zur Verpackung selbst gestalten. Wir wollen, dass unsere Produkte dadurch so herausstechen, dass Leute immer sofort wissen wenn sie ein MOEBE Design sehen.

Martin mixt mir einen Drink - was für ein Service!

Thank you very much for your time! I’m looking forward to upcoming designs of MOEBE. 

Damit ihr einen noch besseren Einblick in die aktuelle Kollektion von MOEBE bekommt, hier noch ein paar Bilder für euch! Hier lang zum aktuellen Katalog von MOEBE

MOEBE "Candlelight" ©MOEBE DK
MOEBE "Frame Oak" ©MOEBE DK
MOEBE "Frame Oak" ©MOEBE DK
MOEBE "Frame Oak" mit PAPER COLLECTIVE PRINT ©MOEBE DK
MOEBE "Mirror" ©MOEBE DK
MOEBE "Frame Oak" und "Polygrif" ©MOEBE DK
MOEBE "Organise" ©MOEBE DK
MOEBE "Pinch" ©MOEBE DK
MOEBE "Wall Mirror" ©MOEBE DK

Hach, ich glaube ich muss meine Kollektion zuhause definitiv noch erweitern! Hab ich dich auch schon mit dem Moebe-Fieber angesteckt?

Alles Liebe 

Vera

Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung