Living

Mini IKEA-Hack: Schau mal bei den Kleinen! Kinderhocker Flisat wird zum Nachttisch | 09.08.2016

Unser Schlafzimmer wurde vor Kurzem einem Remake unterzogen - was dabei jedoch bisher auf der Strecke geblieben ist: ein Nachttisch für den großen Lieblingsmenschen Paul. Das kann so natürlich nicht bleiben. Beim schwedischen Möbelhersteller bin ich dann fündig geworden - und zwar in der Kinderabteilung. Seit diesem Frühjahr hat Ikea eine neue Kindermöbelserie im Sortiment: Flisat. Das tolle daran, alle Teile sind aus massivem Kiefernholz gefertigt. Das sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch langlebig.

Das Objekt der Begierde: der Hocker der Flisat Serie. Ich konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen, diesen noch etwas aufzuhübschen. Das ist natürlich ein weiterer Vorteil von Massivholzmöbeln, die kann man nach Belieben lackieren und gestalten und wenns nicht mehr gefällt wird das Möbelstück eben wieder abgeschmirgelt und neu lackiert. Passend zum restlichen Schlafzimmer habe ich einen schönen Grauton aus Acryl- und Kreidenfarbe angemischt (wie das genau geht, könnt ihr in meinem Beitrag zum „Bauklötze staunen“ nach lesen). Die Beine nur noch in der gewünschten Höhe rundherum mit Malerkrepp abkleben, streichen, fertig. 

Ich finde der Hocker macht sich perfekt als kleiner Nachttisch für die wichtigsten Nachtutensilien - vor allem wenn der Platz wie bei uns etwas begrenzt ist. Daher hat es auch der schicke Tisch mit Aufbewahrung leider nicht ins Kinderzimmer der wilden Hilde geschafft, dafür aber die praktischen Bücherleisten für die Wand. Hier bin ich jedoch noch am überlegen, wie ich diese noch pimpen kann. Habt ihr eine Idee? 

Alles Liebe Vera

Hocker: Ikea | Lampe: Menu | Bild: typealive

Den Mini-Hack findet ihr auch auf creadienstag und dienstagsdinge

Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung