Living

Shabby chic: Kamera Galerie im Vintage Bilderrahmen Von Sammelleidenschaften und Flohmarktfunden - Teil 1 | 16.05.2016

Seit Jahren streife ich gerne über Flohmärkte & durch Möbelhallen und kann mich auch beim Sperrmüll anderer meist nur schwer zurückhalten. Am liebsten möchte ich all den wundervollen Schätzen eine Heimat geben. Mittlerweile werde ich aus Platzmangelgründen weitestgehend abgehalten größere Möbelstücke anzuschaffen und musste mich tatsächlich auch schweren Herzens wieder von ein paar trennen. Aber das ist eine andere Geschichte. 

Es gibt ja zum Glück auch genügend Tüdelkram, den man unbemerkt in die Wohnung schmuggeln kann. Wie sich mein Fundus in unserem Heim integriert würde ich euch gerne in meiner Serie „Von Sammelleidenschaften und Flohmarktfunden“ zeigen.

Pinbild Bilderrahmen Textim Bild V0 1Afdesign

Teil 1: Von Kamerasammlungen und alten Bilderrahmen

Kamera Galerie Im Bilderrahmen Paulsvera

Mein liebster Bilderrahmen ist schon ganz schön in die Jahre gekommen und sowohl Farbe als auch Stuckverzierung bröckeln bereits an vielen Stellen ab. Für mich, ist er genau deswegen so besonders und schön - ich mag Einrichtungsgegenstände, die eine Geschichte haben einfach. Unsere gemeinsame Geschichte begann eines Tages in Frankfurt, als er plötzlich vor meiner damaligen Haustüre lag und entsorgt werden sollte…Manchmal liegt das Glück eben doch auf der Straße und man muss nur zugreifen. Gesagt, getan. 

Seitdem schmückt er meine Wohnung und ist nun schon zum zweiten Mal mit mir umgezogen. Zumindest Städtetechnisch hat er hoffentlich seinen Heimathafen erreicht (und ja, als Wahlhamburger darf man mit Seemannsromantik regelrecht um sich werfen).

Kamera Vintage

Derzeit verschönert er einen der prominentesten Plätze unserer Wohnung, den Flur. Hier dient er als Ausstellungsfläche für eine hübsche aber nicht mehr funktionale Sammlung alter Kameras. Diese waren letztlich „Beigaben“ eines alten Kamera-Dachbodenfunds, den wir aufgrund einer darin enthaltenen Reflekta II vor Jahren mal ersteigert haben. Besagte Kamera macht auch heute noch traumhafte Bilder und steht griffbereit für den nächsten Ausflug auf dem Regal direkt unterhalb des Bilderrahmens. 


Habt ihr auch eine Sammelleidenschaft für Vintage-Stücke? Und wie setzt ihr eure Lieblingsteile in Szene?  

Habt ein wundervollen restlichen Pfingstmontag!

Vera

Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung