DIY

How-To: Faux Terrazzo Ketten Ketten im Terrazzo Trend ganz einfach mit Fimo selber machen | 18.04.2017

Zum Frühlingsstart präsentiere ich dir heute ein ganz fröhliches DIY: Schöne Ketten mit Faux Terrazzo Anhängern in einer Farbkombination die bestimmt etwas französisches Mittelmeerfeeling zu dir nach Hause bringt! Also ran an die Fimo-Vorräte und auf die ersten Sonnenstrahlen freuen! Wie du dazu noch ein passendes Ringschälchen aus Fimo zauberst, zeige ich dir übrigens in diesem Beitrag

Terrazzo Ketten aus Fimo

Materialien und Werkzeuge

Neben ein paar Päckchen Fimo in euren Lieblingsfarben braucht es eigentlich nur noch Schmuckaccessoires wie Ketten und Biegeringe und schon kann es los gehen. Für den Terrazzo-Look würde ich dir empfehlen mit mindestens drei Farben zu arbeiten. 

Alle Details zu den selbst gemachten Terrazzo Ketten findest du in nebenstehenden Steckbrief. 

Hier Materialien einkaufen

Hier zeige ich dir hier ein paar Beispielprodukte, um das DIY-Projekt umzusetzen. Mit Klick auf das jeweilige Bild kommst du auf die Detailseite einer meiner Partnershops (enthält Affiliate-Links).

Anleitung zum Selber Machen

Deine schicken selbst gemachten Ketten mit Terrazzo Anhänger sind im Handumdrehen fertig. Dazu einfach: 

  1. Fimo vorbereiten: Als Erstes eine Kugel in der späteren Grundfarbe deines Terrazzo Anhängers aus Fimo formen und diese ausrollen. Ich verwende zum Ausrollen einfach ein Trinkglas, davon lässt sich das Fimo in der Regel wieder leicht ablösen. 
  2. Terrazzo Stücke erstellen: Die kleinen Terrazzo-Stücke einfach mit einem Messer von den Fimo Blöcken abschneiden bzw. brechen. Je unregelmäßiger und kantiger desto besser. Diese dann auf der teilweise ausgerollten Grundmasse verteilen und erneut ausrollen. Die Form ggf. noch zuschneiden oder mit dem Zahnstocher kleine Löcher für spätere Biegeringe einstechen und ab in den Ofen zum Aushärten (Herstellerhinweise beachten). 
  3. Kette erstellen: An der ausgehärteten Form einen Biegering mit der Rundzange anbringen und an einer Kette befestigen. Fertig. 

Die Anhänger kannst du natürlich in ganz vielen unterschiedlichen Formen aus Fimo herstellen. Für längliche Perlen z.B. einfach einen Zahnstocher durch eine vorgeknetete Fimo Kugel stechen und ausrollen. Ich habe teilweise noch einen Messingdraht in Form gebogen und durch die Perle gezogen. 

Auf adorablest findest du übrigens noch eine weitere Anleitung zu DIY Terrazzo aus Fimo - die ist ein bisschen aufwändiger aber das Ergebnis sehr schön! 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen! 

Alles Liebe 

Vera

Das Projekt findet ihr mal wieder beim creadienstag

* Werbelinks. Die Bilder sind mit Affiliate-Links zu meinen Partnershops versehen - kostet dich nicht mehr aber entlohnt meine Arbeit als Blogger ein bisschen wenn du sie verwendest, da ich eine kleine Provision erhalte. Noch lieber ist es mir aber natürlich du kaufst im stationären Einzelhandel ein. Die verlinkten Bilder sind mit Sternchen versehen, sodass du sie gut als solche erkennen kannst. 

Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung