DIY

7 DIY-Ideen für deine Hochzeit Schnelle und einfache Ideen für deine Party Deko zum Selbermachen | 23.08.2016

Wedding-Week auf dem Blog! Anlässlich unseres Hochzeitstages wollte ich euch an unserem schönsten Tag (Zeitrechnung „Prä“ wilde Hilde) teilhaben lassen und stelle euch diese Woche sieben einfache DIY-Ideen vor, die ihr auch ganz spontan noch umsetzen könnt.

Bei uns war das Ganze nämlich nicht lange im Voraus geplant - eher im Gegenteil. Wir haben sehr kurzentschlossen geheiratet und hatten tatsächlich gerade mal drei Wochen und drei Tage Zeit, um unsere Hochzeit vorzubereiten und zu organisieren. Hört sich stressig an? War es auch. Aber wir haben uns einfach so mächtig auf unseren Hochzeitstag gefreut, dass wir total beflügelt waren und in der kurzen Zeit eine für uns perfekte Hochzeit auf die Beine gestellt haben. 

Diese Woche möchte ich euch gerne zeigen, was dabei für DIY-Projekte entstanden sind, bestückt mit ein paar Bildern unserer Hochzeit vom besten Hochzeitsfotografen der Welt, Christoph Niemann. Folgende selbst gemachte Ideen für deine Last Minute Feier erwarten dich in diesem Beitrag:

  1. Ein Logo? Na Logo! 
    Dein eigenes Wedding-Design - und: Wie der Blog zu seinem Namen kam...
  2. Wer wen heiratet und warum: Lasst Bilder sprechen
    Individuell gestaltete Bilder für Menükarten und Poster
  3. Heute auf der Speisekarte: Kreide an Pompoms!
    Schnelle selbst gemachte Tafeln mit Pompoms-Deko
  4. Bitte recht freundlich und dann fix in die Tasten gehauen - das 3 in 1 Gästebuch
    Hochzeitsgästebuch, das keine Wünsche offen lässt dank Bildern, Fragebogen und Vintage Schreibmaschine
  5. Blühende Liebe für die Lieben - die Gastgeschenke
    DIY Gastgeschenke "Let love grow": Traumhafte Blüten in einem zarten Täschchen
  6. Super schnelle DIY-Deko - schummeln erlaubt!
    Vom Platzkärtchen zur Wimpelgirlande im Nullkommanix
  7. Ich näh' dir einen Dank
    Selbst gemachte Dankeskarten: Mit Fragebogen und Nähmaschine stilvoll bedankt

Die Deko Ideen sind natürlich nicht nur zur Hochzeit interessant, sondern können auch zu jeder anderen Feier vom Geburtstag bis zum Jubiläum umgesetzt werden.

Die jeweiligen Anleitungen sind hier kürzer gehalten als ihr es sonst von meinen Projekten gewöhnt seid. Falls ihr noch Fragen habt, z.B. zu einzelnen Arbeitsschritten oder Materialien, meldet euch gerne dann schicke ich euch eine genaue Anleitung. 

Ein Logo? Na Logo!  

Dein eigenes Wedding-Design – und: Wie der Blog zu seinem Namen kam...

Eine Besonderheit unserer Hochzeit war, dass wir sozusagen ein Wedding Design (analog zum Corporate Design) mit einem eigenen Logo entworfen haben. Hört sich zugegebenermaßen etwas übertrieben an, hat sich aber einfach so ergeben. Wie? Das ist ganz einfach erklärt. Am Tag unserer Terminbekanntgabe - also drei Wochen und drei Tage vor unserem Hochzeitstag sind wir schnurstracks zum Juwelier. Denn was bei einer Hochzeit tendenziell eher nicht fehlen sollte sind Eheringe. Dank der zauberhaften Goldschmiedin bei Joovels haben wir unsere Ringe schnell gefunden. Nur die kleine Frage nach der Gravur löste eine große Grübelei aus. 

Ich fand es immer ein bisschen schade, nur den Namen von seinem Angetrauten in seinem Ring zu tragen, denn schließlich geht es ja in einer Ehe um beide Partner. Die Lösung hierfür war relativ simpel - es müssen eben beide Namen untergebracht werden. Ich erinnerte mich an frühere Witzeleien von einem gemeinsamen Freund über „Pauls Vera“ und „Veras Paul“ und geboren war die Idee für unsere Ringinschrift. Dank moderner Laser-Gravur kann man die Schrift frei wählen und Paul gestaltete ein paar Entwürfe. 

Zusammen mit einem typisch maritimen Anker, der natürlich auch unglaublich gut zum Thema Hoffnung und Hafen der Ehe und so passt, war unser Wedding-Logo eigentlich auch schon fertig. Das tolle daran, die ganze Hochzeitspapeterie & Co. bekommt ein gemeinsames Branding und wirkt somit viel einheitlicher. 

Bei uns hat das Wortspiel sehr gut geklappt, das geht natürlich nicht mit jedem Namen. Ihr könnt aber auch z.B. aus euren Initialen ganz schnell ein eigenes Logo entwerfen – Canva liefert euch hier binnen Sekunden zahlreiche Ideen zum Logo-Aufbau. Einfach ein Dokument anlegen und mal die Textbausteine durchforsten. Also fix Logo erstellen und in Einladungen, Menükarten, E-Mails und Dankeskarten aufnehmen. Zusammen mit einer einheitlichen Farbwahl, schafft ihr somit ganz schnell und einfach einen tollen Auftritt. 

In unserer Einladung fand das Logo natürlich auch gleich seinen Platz. Aufgrund der Kurzfristigkeit wurden Freunde und Familie kurzerhand angerufen und die Einladungen per E-Mail verschickt. Ja das ist nicht klassisch und natürlich hätte jeder gerne eine schöne Einladung auf Büttenpapier und am besten gleich einen kompletten Ablaufplan an seinem Kühlschrank hängen – die Realität sieht bei einer Last-Minute Hochzeit aber eben manchmal anders aus. Damit wir aber noch etwas Stil behalten, wurde eine schöne PDF-Datei zum Ausdrucken erstellt und mit einem kleinen Augenzwinkern noch eine Schnitt- und Faltanleitung für ein paar kitschige Täubchen integriert. 

Diy Einladung Hochzeit Logo Design Paulsvera

   

Wer wen heiratet und warum: Lasst Bilder sprechen 

Individuell gestaltete Bilder für Menükarten und Poster

Diy Hochzeit Poster Fotos Brautpaar Menukarten Paulsvera

Eine meiner ersten Ideen für die Hochzeit war, dass ich gerne Fotos von uns verarbeiten würde, die zeigen was uns als Paar ausmacht, was wir gemeinsam gerne unternehmen und wie sehr wir ganz einfach zusammen gehören. Ein paar Bildchen waren schnell gefunden oder gemacht und zur Unterstützung der Bildsprache gab es noch passende Sprüche drauf…

Ihr müsst übrigens nicht alles mit einem Schriftpräger von Hand beschriften, sondern könnt euch auch einfach eine entsprechende Schrift für den Computer holen. Auf unseren Karten zu sehen ist die „Impact Label“.  

Die einzelnen Bilder wurden dann schnell am Foto-Sofortdrucker im Drogeriemarkt ausgedruckt - musste ja alles schnell gehen. Dann noch schnell das jeweilige Menü für Mittags und Abends und die jeweilige Getränkeauswahl ausgedruckt und mit Fotoecken auf der Rückseite befestigt. Fertig sind wunderschöne persönliche Menü- und Getränkekarten. Die Karten kamen super bei den Gästen an und viele unserer Freunde haben ein paar davon eingepackt, weil sie diese so schön fanden. 

Und weil wir nun die schönen Fotos schon vorbereitet hatten, gab es auch gleich noch ein Hochzeitsposter, das wir in den verschiedenen Locations ausgehängt haben. Ein paar von den Postern haben wir an enge Freunde und Verwandte verschenkt, die gerne eines behalten wollten. Das letzte Exemplar ziert unsere Hochzeitsbilderwand zuhause und ich freue mich noch täglich darüber.

   

Heute auf der Speisekarte: Kreide an Pompoms! 

Schnelle selbst gemachte Tafeln mit Pompoms-Deko

Hochzeit Paul Vera 312 E
© Christoph Niemann
Diy Deko Hochzeit Pompoms Selber Machen Paulsvera

Ein ganz schnelles und einfaches Projekt sind sebst gemachte Tafeln. Hierfür braucht ihr nur eine MDF-Platte, die ihr euch gleich in der gewünschten Größe zusägen lassen könnt, ein dickes Seil und etwas Tafellack. In eurem Baumarkt solltet ihr alles dazu finden. Nun noch die Platten mit dem Tafellack streichen, zwei Löcher bohren, Seil durchziehen und auf der Rückseite verknoten. Fertig. 

Mit einem Kreidenmarker oder normaler Kreide könnt ihr nun wichtige Infos schön verpackt darstellen. Wir hatten drei kleine Tafeln: jeweils eine für das Menü, die Getränkekarte und die How-To-Anleitung für das Gästebuch. Zudem haben wir noch eine große Tafel angefertigt, auf der es allgemeine Hinweise zum Ablauf gab. Diese wurde auch mit Hilfe der Stencil-Vorlage mit unserem Logo versehen - so wusste jeder sofort, dass er auf der richtigen Hochzeit tanzt. 

Mit ein paar selbst gemachten Pompoms aus Seidenpapier und Draht können die Tafeln ganz fix nochmal in der Lieblingsfarbe aufgehübscht werden. Eine Anleitung zu den Pompoms findet ihr meinem blumigen Geldgeschenk - hier nur besser keine Geldscheine einbinden. 

  

Bitte recht freundlich und dann fix in die Tasten gehauen – das 3 in 1 Gästebuch

Hochzeitsgästebuch, das keine Wünsche offen lässt dank Bildern, Fragebogen und Vintage Schreibmaschine

Diy Gastebuch Hochzeit Foto Fragebogen Schreibmaschine Paulsvera

Unser Gästebuch bestand letztlich aus drei Teilen:

  1. Fragebogen: In meinem Beitrag zu dem selbst gebundenen Gästebuch für meine liebe Freundin Steph habe ich euch bereits erzählt, dass dieses auf unserem Gästebuch basierte. Den Fragebogen habe ich ursprünglich nämlich für unser Gästebuch gefunden und angepasst und z.B. das Herz gegen unseren Anker aus dem Logo ersetzt. Den Link zu dem Fragebogen findet ihr im entsprechenden Beitrag.
  2. Foto des Gastes mit der Sofortbildkamera:  Ich habe mir gewünscht, von jedem Gast ein Bild zum Gästebucheintrag zu haben. Für diese Zwecke haben wir uns eine Fuji Instax Sofortbildkamera besorgt und meine Trauzeugin hat sich bei der Hochzeit darum gekümmert jeden Gast einmal abzulichten. Für das Bild haben wir auf der Vorderseite des Fragebogens bereits Fotoecken platziert, sodass Bild und Text sofort zusammen gefügt werden konnten.
  3. Persönlicher Brief auf einer Vintage Schreibmaschine:  Da mir klar war, dass es bestimmt ein paar Leute gibt, die gerne ein paar Zeilen mehr schreiben würden haben wir unsere Vintage Schreibmaschine mit eingepackt. Ich war überrascht wie gut diese ankam - es gab einen regelrechten Stau an der Schreibmaschine und ein paar Gäste waren enttäuscht, dass sie keine persönliche Nachricht mehr verfassen konnten, weil sie die ganze Zeit belegt war.

Wir haben die Fragebögen mitsamt Fotos und Briefen in einem schönen Ordner abgeheftet, der natürlich auch mit unserem Logo versehen wurde. Hierfür haben wir eine Stencil-Vorlage angefertigt und das Ganze mit Acrylspray besprüht. 

Das schönste an dem Gästebuch: Es ist bereits am Hochzeitstag fertig. Es war das erste Erinnerungsstück, das wir am nächsten Tag in unseren Händen hielten und wir haben uns so sehr über die vielen lieben Worte und schönen Fotos unserer Liebsten gefreut. Das Gästebuch ist daher auch wunderbar als Geschenk geeignet. Hierbei sollte jedoch nicht nur das Vorbereiten der Fragebögen enthalten sein, sondern auch das Fotografieren der Gäste, denn dafür hat das Brautpaar keine Zeit.

   

Blühende Liebe für die Lieben - die Gastgeschenke

DIY Gastgeschenke "Let love grow": Traumhafte Blüten in einem zarten Täschchen

Diy Gastgeschenk Hochzeit Blumensamen Nahen Paulsvera

Mit das Wichtigste an einer gelungenen Hochzeit sind natürlich die Gäste - denn diese machen das Fest erst zu einem so besonderen und wundervollen gemeinsamen Erlebnis. Wir wollten uns bedanken bei allen die so kurzfristig mit uns feiern konnten und jedem ein bisschen Liebe mit auf den Weg geben. 

Ganz nach dem Motto „Let love grow“ gab es kleine Briefchen mit Blumensamen. Diese haben wir in selbst genähten Organzabeutelchen hübsch verstaut. Ich habe hier den gleichen Stoff verwendet wie in meinem Beitrag zu der zarten Stoffgirlande. Die Beutelchen wurden nur einmal auf jeder Seite zusammen genäht, Briefchen mit den Blumensamen rein und mit einem dünnen Satinband verschlossen. 

Da wir für den Abend keine feste Sitzordnung hatten, wurden die Gastgeschenke an der großen, selbst gemachten Tafel aufgehängt. Hierzu haben wir einfach ein paar kleine Garderobenhaken an der Tafel fest geschraubt. Beim Verlassen der Feier konnte sich dann jeder Gast sein kleines Geschenk mitnehmen. Ich habe später einige Fotos von den ausgewachsenen Wiesenblumen bekommen – so schön! 

  

Super schnelle DIY-Deko – schummeln erlaubt!

Vom Platzkärtchen zur Wimpelgirlande im Nullkommanix

Diy Deko Wimpel Platzkarten Selbermachen Stempel Nahen Paulsvera

Ein bisschen Deko musste natürlich auch noch sein. Insbesondere, um den Raum in den passenden Farben zu tünchen und das Ganze etwas heimeliger zu gestalten: 

  1. Personalisierte Stoffwimpelgirlande Aus drei verschiedenen Baumwollstoffen und einem Schrägband aus dem Kurzwarenladen um die Ecke wurde im Nu eine maritime Wimpelgirlande. Da die Girlande im Gegensatz zu unserer Ehe nicht für die Ewigkeit gedacht war, habe ich die Wimpel nur ausgeschnitten und nicht eingesäumt. Die einzelnen Wimpel mit einem Abstand von ca. 10cm bis 20cm zwischen das Schrägband legen und einmal ratz fatz drüber nähen - fertig. Für eine noch persönlichere Note habe ich die weißen Wimpel mit unseren Initialen und einem zur Abendlocation und unserem Logo passenden Anker bedruckt. Auch hier musste es schnell gehen, also gar keine Wissenschaft draus gemacht und einfach ein normales Stempelkissen verwendet. 
  2. Windlichttüten und Platzkärtchen: Die Stempel wurden auch gleich noch bei den Windlichttüten aus Butterbrottüten und den Platzkärtchen für die Sitzordnung beim Mittagessen verwendet. So zieht sich das Design einmal durch die ganze Deko und wirkt viel einheitlicher. Die schlichten Kärtchen für die Namensschilder gibt es übrigens ganz günstig bei Tiger.

   

Ich näh' dir einen Dank 

Selbst gemachte Dankeskarten: Mit Fragebogen und Nähmaschine stilvoll bedankt

Diy Dankeskarten Hochzeit Fragebogen Nahen Stempeln Paulsvera

Es ist so schön, wenn so viele wichtige Menschen diesen wundervollen Tag mit einem verbringen. Dafür muss sich natürlich auch ordentlich bedankt werden! 

Da wir es nach unserer Hochzeit nicht so eilig hatten wie vorher, konnten wir unsere Dankeskarten ganz in Ruhe vorbereiten und verschicken. Wie oben beschrieben hat sich jeder unserer Gäste für unser Gästebuch die Mühe gemacht, einen Fragebogen auszufüllen. Da dachten wir es wäre das Mindeste, dass auch wir uns diese Mühe für unsere Gäste machen. Herausgekommen ist ein Fragebogen, der individuell für jeden Gast von uns beantwortet wurde.

Und weil ich auch euch gerne etwas Gutes tue, bekommt ihr diesen von mir als Gratis-Download (falls ihr diesen gerne teilen wollt bitte auf diesen Beitrag und nicht auf das PDF verlinken): 

Freebie_Hochzeit Dankeskarten Fragebogen

80x15.png

Den Fragebogen haben wir auf Transparentpapier gedruckt und mit zwei Lagen Papier (einem festen bestempelten Karton und einem dünneren Papier mit Foto von uns) zusammen genäht. Fertig ist eine wirklich besondere und persönliche Dankeskarte, die trotzdem ganz schnell ausgefüllt ist. 

DIY-Deko Ideen in Bildern

Im Folgenden noch ein paar Bilder unserer Deko live und in Farbe von unserem Hochzeitstag, fotografiert von Christoph Niemann

Hochzeit Paul Vera 202
Hochzeit Paul Vera 444
Hochzeit Paul Vera 200
Hochzeit Paul Vera 323
Hochzeit Paul Vera 317
Hochzeit Paul Vera 395
Hochzeit Paul Vera 394

Was steht bei euch demnächst für eine Feier an?

Alles Liebe

Vera

Diesen Beitrag findet ihr auch auf creadienstag und dienstagsdinge

Kommentare

Dir gefällt es hier? Dann melde dich zum Newsletter an

Mein Newsletter informiert dich einmal monatlich über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um kreative DIY-Ideen und schöne Living-Inspirationen - und natürlich erhältst du deinen exklusiven Zugang zu den kostenlosen Design Freebies, sobald die Newsletter-Anmeldung abgeschlossen ist! Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie die Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung – http://www.paulsvera.com/datenschutzerklaerung